Tiosels – St. Valentin – Seis

Angenehmer Spaziergang der neben schöner Landschaft auch Sehenswürdigkeiten von kunsthistorischer Bedeutung bietet.

Kastelruth – St. Valentin – Seis

Tourenverlauf:
Sie starten ganz bequem auf unserem Hof und wandern immer auf der kaum befahrenen Straße Richtung Kastelruth bis zum Sportplatz „Wasserebene“. Dort biegen Sie links Richtung Kastelruth ab, durchqueren den Weiler „Tiosels“, kommen an historischen Höfen vorbei bis zum Restaurant „Schlernhexe“. Gleich nach diesem Restaurant biegen Sie links in den Weg Richtung Seis ein, durchqueren eine herrliche Wiesenlandschaft, erreichen das Scherer Platzl und gehen den Weg in südlicher Richtung weiter bis zum Marienbildstöckl. Hier verlassen wir die Fahrtstraße und biegen in den mit 7 markierten Steig rechts ab, durchwandern den ehemaligen Pestfriedhof, überqueren die Seiser Alm Straße und erreichen von dort in ca. 10 Minuten das St. Valentin Kirchlein (1.114 m). Von herrlichen Wiesen umgeben zeigt St. Valentin eine landschaftliche Schönheit, wie wir sie wohl kaum sonst irgendwo vorfinden. Das Innere des Kirchleins birgt eine Reihe von sehenswerten Wandgemälden aus dem 14. und 15. Jh. (Süd- und Westwand Chor). Einige Freskenreste konnten erst in den 60er Jahren des letzten Jahrhunderts aufgedeckt werden. Besser erhalten sind die Fresken an der äußeren Südwand. Sie zeigen den Hl. Christoph, die Gottesmutter Marie, den Hl. Valentin und die Kreuzigungsszene (diese ist leider durch ein später aufgebrochenes gotisches Fenster verunstaltet). Die Malereien lassen in ihrem Stil auf Einflüsse der Veroneser Schule schließen. Ab St. Valentin folgen wir weiterhin dem Weg mit der Nr. 7 leicht ansteigend, über einen seit kurzem freigelegten alten Pflasterweg, zu unserem Ziel nach Seis am Schlern (1.004 m).
Sie können von Seis mit dem Bus oder auch zu Fuß zum Ronsolhof zurückkehren. Zu Fuß erreichen Sie unseren Hof über Trotz und dem alten Pflasterweg, der zur Seiser Alm führt. Sie gehen diesen alten Seiser Alm Weg bis zum Kreisverkehr an der Informationsstelle in St. Valentin und biegen dort zum Ronsolhof ab.

Details zur Wanderung